up
Per una visualizzazione ottimale di questo sito web è consigliata l’installazione di una versione più recente del vostro browser

 

È un evento di

Radio Tramontana

Orario

Interventionen/Radiosendungen:
Mittwoch, 4. November 2015, 17:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch, 16. Dezember 2015, 17:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch, 6. Januar 2016, 17:00 - 20:00 Uhr

Ausstellung:
Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr
Mittwoch 10-20 Uhr
Montag geschlossen, ausser an Feiertagen

geöffnet an allen städtischen und gesetzlichen Feiertagen
am 24., 25., 26., 31. Dezember 2015 nur bis 16 Uhr geöffnet

Luogo

Europaplatz 1

Luzern, Svizzera

Google maps

Contatto

info@kunstmuseumluzern.ch

+41 41 226 78 00

 

Radiosendung: Sviluppo - Parallelo im Kunstmuseum Luzern

31.10.2015 — 31.01.2016
Luzern, CH

Wie lassen sich Gedanken visualisieren und wie erst die Flüchtigkeit von Prozessen? Visualisierte Denkprozesse, Processi di Pensiero hiessen 1970 zwei Gruppenausstellungen im Kunstmuseum Luzern, anhand derer Jean-Christophe Amman Gemeinsamkeiten und Differenzen der Kunstszenen in der Schweiz und Italien aufzeigte.

Sviluppo – Parallelo nimmt die beiden Ausstellungen als Ausgangspunkt für ein erneut experimentelles Projekt von «Über-Setzungen». Auch 2015 gilt das ganze Interesse dem vermeintlich Marginalen, wenn die Forschungsplattform Stella Maris mit dem Programm von Radio Tramontana den Ausstellungsraum des Kunstmuseums erobert. Sviluppo – Parallelo stellt Werke der 1970er-Jahre aus der Sammlung des Kunstmuseums Luzern nicht einfach aus, sondern reagiert auf die Ikonen von damals mit heutigen Performances, Konzerten, Vorträgen und Diskussionen. Sind die Ideen und Konzepte der 1970er-Jahre heute noch aktuell und gültig? Was ist geblieben, was ist staubig geworden, was lässt sich in die Gegenwart übersetzen, was können wir von damals lernen?

Die Interventionen:
Das Kollektiv LapTopRadio, das hinter Radio Tramontana steht, greift auf einen der zentralen Aspekte der damaligen Szene zurück; den der freundschaftlichen Bande unter Künstlern und der Freundschaften mit den Vermittlern ihrer Arbeit. Es liess dafür sein eigenes Netzwerk spielen, damit es auf seine eigene Art sichtbar und vor allem hörbar wird. Damit werden seine Eigenheiten erkundet und die Brauchbarkeit derartiger Konzepte in der aktuellen Situation getestet.  

Das Event- und Radioprogramm «Freundeskreise – Circoli degli amici» geht auf eine Serie von Einladungen an befreundete Strukturen zurück. Wir baten sie, uns für die drei Abende die Arbeit eines von ihnen bestimmten Künstlers vorzuschlagen, bei welcher der Ton im Zentrum steht. Obwohl wir damit ja die einzelnen Beiträge nicht selber ausgewählt haben, ermöglicht sich damit eine Sicht auf unsere Neigungen und  Vorlieben über die genannten freundschaftlichen Umwege und es bietet sich die Möglichkeit eines Blicks auf aktuelle Produktionen, wie sie eine einzelne Person kaum selber zusammenzustellen imstande wäre.

Die Interventionen, Performances und Konzerte für die folgenden Abenden werden auf der von LAura Vaissade dafür konzipierten Struktur live übertragen auf http://LapTopRadio.org (zusätzliche infos unter http://radiotramontana.cc)

Mittwoch, 4. November 2015, 17:00 - 20:00 Uhr
Ha-cie-nd-a schlägt Anton Bruhin vor
Salts lädt Dominique Koch ein (live)
activeRat lädt Martina-Sofie Wildberger ein (live)
Wildrfid schlägt Simon Wildrfid vor (live)
Beckbooks lädt Ben Rosenthal und Urban Zellweger ein (live)
Marks Blond lädt Miko Hucko ein (live)
m j schlägt teman-teman vor (live)

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 17:00 - 20:00 Uhr:
RAM radioartemobile lädt Donatella Spaziani ein
MuseRuole lädt JD Zazie ein (live)
Norient lädt Simon Grab ein  (live)
Radio Gwen lädt Alan Alpenfelt, Luca Martegani, Mario Pegoraro ein
E IL TOPO lädt David & Frédéric Liver ein (live)
Burp lädt Jealousy Party ein (live)
Sonnenstube schlägt Damiano Merzari und Gianmaria Zanda vor
Radio Picnic lädt Francesco Cavaliere ein (live)

Mittwoch, 6. Januar 2016, 17:00 - 20:00 Uhr:
Hit lädt Sacha Béraud ein (live)
Clinamen schlägt Philippe Sergeant, Pierre Delain und Gilbert Boss für eine Skype-Gesprächsrunde vor
Hard Hat lädt Lauren Huret und Jelena Martinovic ein (live)
one gee in fog lädt Claire Michel de Haas (live)
XVILL lädt Taf Hassam ein (live)
Oraibi schlägt Ramaya Tegegne vor (live)